Blachfrost

verglás

Deutsch-Spanisch Wörterbuch für Geographie. . 2007.

Mira otros diccionarios:

  • Blachfrost — Blachfrost, oberflächlicher, nach einem Regen eintretender Frost, s.d. 1) …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Blachfrost — Blạch|frost 〈m. 1u〉 = Barfrost [zu mhd. blach, vlach „flach“] …   Universal-Lexikon

  • Blachfrost, der — Der Blāchfrost, des es, plur. die fröste, in der Landwirthschaft, ein Frost, der zu einer Zeit einfällt, da der Erdboden noch bloß und nicht mit Schnee bedecket ist. S. auch Barfrost. Der Blachfrost machte den Acker mürbe. Wir haben diesen Winter …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Barfrost — Bar|frost 〈m. 1u; Meteor.〉 Frost ohne Schnee; Sy Blachfrost, Kahlfrost * * * Barfrost,   Blachfrost, Frost ohne Schneedecke. * * * Bar|frost, der [zu 1↑bar] (landsch.): Frost ohne Schnee …   Universal-Lexikon

  • Überhüten — Überhüten, das Treiben von Schaafen über Saaten, bes. über üppig stehende Wintersaaten, namentlich Weizen, damit sie sich bei Blachfrost nicht lagern sollen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bārfrost, der — Der Bārfróst, des es, plur. die fröste, in der Landwirthschaft so wohl Ober als Niederdeutschlandes, ein Frost, welcher eintritt, ehe das Land mit Schnee bedeckt worden, der also den Acker bar, d.i. bloß, unbedeckt antrifft; auch Blachfrost. S.… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Blank — Blank, er, este, adj. et adv. welches nur in den gemeinen Mundarten, besonders Niedersachsens, üblich ist. 1) Für weiß. Blanker Wein, weißer Wein, im Gegensatze des rothen. Ir hende ir arme blanch, Graf Werner von Hohenberg. Kele blank, Graf… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Blankfrost, der — Der Blankfrost, S. Blachfrost …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Blecken (2) — 2. * Blêcken, verb. reg. welches größten Theils veraltet ist, ehedem aber in doppelter Gattung üblich war. 1. Als ein Neutrum, mit dem Hülfsworte haben, für blicken, zum Vorscheine kommen, sich mit einem Scheine sehen lassen. In dieser Bedeutung… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

Compartir el artículo y extractos

Link directo
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.